Reiseimpfungen und Partyleben

Gesund lässt sich das Leben leichter genießen.

Das bereichert: Die Welt entdecken, andere Kulturen kennenlernen und raus aus der gewohnten Umgebung! Eine Auszeit ist bei jungen Menschen gerade nach dem Schulabschluss sehr beliebt – Selbstfindung eingeschlossen. Eine Umfrage des Trendence-Instituts unter 21.000 Schülerinnen und Schülern in Deutschland ergab bereits 2017, dass mehr als die Hälfte der Befragten nach dem Abitur zunächst ein Jahr Pause machen möchte, der Großteil im Ausland.

Kim, 21, wird bald nach Peru reisen

Andere Länder bedeutet nicht nur andere Sitten; sie erfordern durch die unterschiedlichen Lebensumstände oft auch andere Impfungen. Es ist wichtig, sich rechtzeitig vor der Reise zu informieren.
Zu den klassischen Reiseimpfungen zählen zum Beispiel Gelbfieber, Cholera, Hepatitis A, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis. Die Empfehlungen können je nach Reiseziel ganz unterschiedlich ausfallen. In manchen Ländern müssen bestimmte Impfungen sogar zur Einreise nachgewiesen werden. Deine Hausärztin oder dein Hausarzt kann dir genaue Auskunft geben.