Wie viel weißt du über Gebärmutterhalskrebs?

Gebärmutterhalskrebs ist der dritthäufigste bösartige Tumor der Frau.
Dabei werden ganze 70 Prozent der Gebärmutterhalskrebserkrankungen von Humanen Papillom Viren (HPV) verursacht.

Doch auch das Risiko an anderen Krebsarten im Intimbereich oder im Mund-Rachen-Raum zu erkranken steigt durch die Infektion mit HPV.

Vor zehn Jahren wurde in 130 Ländern der Impfstoff gegen das Virus eingeführt – auch bei uns in Deutschland. Damals war die Kritik groß, doch aktuelle Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Seit der Einführung ist die Infektionsrate stark gesunken – in vielen Ländern sogar um unglaubliche 90 Prozent.