Der Impfkalender

Auch für Impfungen gibt es einen Kalender. Er enthält die empfohlenen Standardimpfungen für alle Altersgruppen.

Der Impfkalender gibt an, welche Impfungen in welchem Alter erforderlich sind, damit von einem optimalen Impfschutz ausgegangen werden kann. Da Krankheiten häufiger und seltener werden oder neue Impfstoffe entwickelt werden, wird der Impfkalender jedes Jahr erneuert. Den Impfkalender gibt es in vielen verschiedenen Sprachen. Damit gerade Kinder und Säuglinge nicht zu oft zur Ärztin oder dem Arzt müssen, empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Verwendung von Kombinationsimpfstoffen. Die Impfstoffe gegen Mumps, Masern und Röteln beispielsweise werden in der Regel mit einer einzigen Injektion, genannt MMR, gespritzt. Einige Impfungen sollten aufgefrischt werden, damit der volle Impfschutz bestehen bleibt.

Impfkalender (Stand 06.2021)

Den Impfkalender sowie viele weitere Informationen zum Impfen findest du auch auf der Seite des Robert Koch-Instituts. Das Robert Koch-Institut (RKI) ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Bundesregierung, mit dem Ziel, Krankheiten zu vermeiden und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. Zu den Kernaufgaben des Instituts zählen die Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankheiten, insbesondere von Infektionskrankheiten.